3 Tipps um Weihnachten stressfrei zu verbringen

3 Tipps um Weihnachten stressfrei zu verbringen

Die Weihnachtsfeiertage besitzen einen besonderen Stellenwert in unserem Leben. Drei Tage im Jahr, weniger als 1% des gesamten Jahres, und trotzdem ist es für viele eine sehr stressige Zeit.

Hier sind unsere 3 Tipps für ein stressfreies Weihnachten:

1. Wichteln

Bereits im November plagen uns die Zweifel ob wir das richtige Geschenk für unsere Liebsten finden werden. Wir empfehlen euch, es mit „Wichteln“ zu versuchen. Wichteln spart nicht nur Geld, sondern ist Nachhaltig und kann sehr viel Spaß da man wirklich nicht weiß was man geschenkt bekommt.

Weihnachtsgeschenk für Papa

2. Aufgaben delegieren

Anstatt an Weihnachten alles selber zu machen oder Oma das gesamte Weihnachtsessen vorbereiten zu lassen, empfehlen wir, die Aufgaben innerhalb der Familie zu verteilen. Wenn ihr das nächste Mal zu Oma fahrt, dann bringt doch einfach den Nachtisch schon mal mit.

Dessert für Weihnachten

3. Tanzt nicht auf allen Hochzeiten

Weihnachten ist das Fest der Familie. Aus diesem Grund versucht man Omas, Tanten und die Schwiegereltern glücklich zu machen. Stattdessen konzentriert euch doch auf einen Teil der Familie und (er)findet einen zeitnahen Anlass um die anderen Verwandten zu besuchen. Lasst euch beispielsweise zu einem Neujahrs-Essen einladen.

Stau zu Weihnachten

 

Viel Erfolg beim Umsetzen,

euer Papas Shorts Team